0333 577 0025
0

0,00 €

Zur Kasse
0

0,00 €

Zur Kasse
Welche Chemikalien werden bei der Herstellung von Holzfußböden verwendet?

Welche Chemikalien werden bei der Herstellung von Holzfußböden verwendet?

Massiv- und Holzfußböden sind zwei der beliebtesten Fußbodenprodukte in Deutschland. Viele Kunden sind jedoch besorgt über die zur Herstellung der Produkte, da Chemikalien verwendet werden. Das Volumen der bei der Herstellung von Holzfußböden verwendeten Chemikalien kann anhand der Bewertung der flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) gemessen werden. Formaldehyd ist die einzige Chemikalie, die bei der Herstellung verwendet wird. Als Abgas kann es jedoch in großen Dosen schädlich werden. Zu den Symptomen einer hohen Formaldehydaufnahme zählen Husten, Keuchen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Augen-, Ohren- und Rachenreizungen. Massivholzböden werden direkt aus einem Stück Holz geschnitten, sodass kein Formaldehyd freigesetzt wird. Holzwerkstoffe sind die bedeutendste Formaldehydquelle, da sie durch Zusammenpressen mehrerer Holzschichten hergestellt werden. Die Holzschichten werden unter Verwendung von Klebstoffen, die Harnstoff-Formaldehydharze enthalten, zusammengeklebt. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Boden mit Klebstoffen zu verlegen, denken Sie daran, dass fast alle Klebstoffe ein Formaldehyd enthalten. Zugegeben, das mag beängstigend und furchterregend klingen, aber alle unsere Bodenbeläge bestehen die behördlichen Prüfungen.

 

Neben der Art des Fußbodens kann die Oberflächenbeschaffenheit des Produkts die VOC-Einstufung beeinflussen. Alle Lacke enthalten chemische Lösungsmittel wie Farbverdünner. Es ist schwierig, die genaue durchschnittliche VOC-Bewertung für jeden Finish-Stil vorherzusagen, aber wir haben ungefähre Bewertungen.

 

Lacke auf Ölbasis haben einen hohen VOC-Wert von etwa 450 und setzen Toxine frei, die jahrelang anhalten können. Wenn Sie nach einer gesünderen Alternative suchen, ist ein Finish auf Wasserbasis empfehlenswert. Die VOC-Einstufung ist mit rund 250 erheblich niedriger und Toxine halten nur etwa eine Woche lang an. Ein lackiertes Finish hat eine VOC-Bewertung von ungefähr 350 und setzt wieder höchstens eine Woche lang chemische Toxine frei.

 

 

Nach diesem Artikel hören sich Holzböden extrem gefährlich und gesundheitsschädlich an, was jedoch nicht der Fall ist. Es kommt äußerst selten vor, dass Gesundheitsprobleme auftreten und wir möchten nur darauf hinweisen, dass alle unsere Produkte getestet wurden und den behördlichen Standards entsprechen.

More from the blog