Kaindl Laminat

Kaindl Laminatboden ist eine klassischer, authentischer, unkomplizierter Bodenbelag. Dieser kommt in zwei Hauptoptionen, Classic Touch und Natural Touch, sodass Sie nicht durch eine übermäßige Auswahl und Seiten von Mustern überwältigt werden.

Dies ist ein Bodenbelag, der Ihnen Ruhe und ein stilvolles Zuhause garantiert. Kaindl verfügt über eine Reihe von Oberflächen, Stärken und Breiten und kann auf über ein Jahrhundert Erfahrung bei der Herstellung seiner Produkte zurückgreifen. So können Sie sicher sein, dass Sie sich für eine Qualitätsmarke entscheiden.

Kaindl Natural Touch-Fußböden unterscheiden sich kaum von echten Holzfußböden, da die eingebaute Synchronisationstechnologie die Oberflächenstruktur an das Dekorbild des Fußbodens anpasst. Mit Natural Touch erhielt Kaindl als erster Hersteller Synchrondekore auf beiden Seiten einer Melaminharz beschichteten Platte.

Als Alternative bietet Classic Touch authentische und auffällige Oberflächenstrukturen, die zu der Holzoberfläche passen und die, die individuellen Eigenschaften und Charaktere der Hölzer hervorheben. Der Vorteil dabei ist die Vielseitigkeit und der Stil, die Ihr Zuhause in etwas verwandeln, das vom Landhausstil bis zum New Yorker Loft reicht.

Classic Touch ist nicht im Fischgrät oder 3-in-1-Dekor erhältlich, sondern in den Ausführungen 3-Stab, 2-Stab und 1-Stab. Beide Bodenbeläge können in Breit-, Premium-, Standard- und Langdielen Ausführung erworben werden. Unabhängig von der Größe Ihres Zimmers ist Kaindl-Laminatboden eine praktikable Option für Sie.

Der 3-in-1-Boden ist eine der wichtigsten Innovationen von Kaindl. Das 2015 eingeführte Modell kombiniert drei verschiedene Breiten in einem Dielenformat, jeweils in unterschiedlichen Farbkombinationen. Das Endergebnis ist ein Bodenbelag, der langlebig bleibt und gleichzeitig ein Finish bietet, das von anderen Marken nicht erreicht wird. Wenn Sie nach etwas außergewöhnlichen suchen, ist die 3-in-1-Option die richtige Wahl.

Kaindl-Laminatböden gliedern eine Vielzahl von Holzstrukturen in die Produktpalette ein, darunter Eiche, Walnuss, Hickory und Akazie. Die Nussbaum-Texturen verleihen dank ihres eleganten Finishs ein echtes Luxus-Element, während Hickory mit seiner vertikalen, gefleckten Maserung eine etwas gewagtere Wahl darstellt. Manchmal ist Klassik am besten. Kaindls Eichenoberflächen sind in verschiedenen Farben und Körnungen erhältlich und heben jeden Raum oder Flur an.

Kaindl war zwar Marktführer im Bereich Bodenbeläge, begann aber bereits 1897 als Sägewerk, obwohl es schnell als eines der besten Holzproduktionswerke Europas galt. Erst im späten Jahrhundert 1962, begann Kaindl mit der Herstellung von Spanplatten. Zwanzig Jahre später 1982, begann man mit der kontinuierlichen Herstellung von Laminaten.

Kaindl schaffte es jedoch fast nicht so weit. Ein Großbrand im Jahr 1989 beschädigte das Produktionswerk in Salzburg (Österreich) schwer. Glücklicherweise ist Kaindl genau wie der Bodenbelag eine starke, langlebige Marke und konnte sich von diesem Rückschlag erholen und als innovatives und marktführendes Unternehmen wieder etablieren.

Lese mehr
We can't find products matching the selection.