0333 577 0025
0

0,00 €

Zur Kasse
0

0,00 €

Zur Kasse

Laminat für Badezimmer

Für Badezimmer ungeeignet sind Massiv- und Fertigparkettböden, da sich das Holz unter den feuchten Bedingungen ausdehnen und zusammenziehen kann. Daher sind Laminatböden für Badezimmer eine gute Lösung. Dies liegt daran, dass es wasserfest ist und Wasserspritzer keine Schäden verursachen können. Es wird dennoch empfohlen, die Wasserspritzer so schnell wie möglich nach Entstehung zu entfernen, damit kein Wasser zwischen die Fugender Bretter einziehen kann. Dadurch kann das Durchdringen des Wassers zu den weniger widerstandsfähigeren Sperrholzschichten verhindert werden. Bei richtiger, fester und klebender Verlegung sollten keine Lücken vorhanden sein und Ihr Laminatboden hält viele Jahre in Ihrem Badezimmer. Wir empfehlen auch, nach dem Duschen Badematten zu verwenden und die Fenster zu öffnen, um Nässe und Feuchtigkeit zu reduzieren.

Von einem Boden im Badezimmer erwartet man, dass er wasserfest ist und nicht nur Wasserspritzern standhalten kann sondern auch mal größeren Wasserlachen nach dem Duschen oder Baden. Da ist ein wasserfestes Laminat genau die richtige Wahl. Da in in vielen Haushalten gerne Fußbodenheizungen verlegt werden, sollte der Boden zudem auch dafür geeignet sein. Was Laminatböden im Großen und Ganzen sind, durch den Aufbau der Unterschicht durch mehrere Sperrholzschichten. Natürlich ein großes Plus ist die einfache Verlegung durch das Klick-System.

Lese mehr

1 to 24

of 91

Artikel 1 von 24 aus 91